Mit Python Programmieren Lernen

Was ist Python und wo wird es eingesetzt?

Python ist in aller Munde und das aus gutem Grund. Es ist eine der weitverbreitetsten und beliebtesten Programmiersprachen der Welt. Python wird unter anderem für Datenanalysen, Machine Learning, Künstlicher Intelligenz, Spiele-Entwicklung und Web-Entwicklung eingesetzt. Ursprünglich wurde Python in seiner ersten Version im Jahre 1990 veröffentlicht, der Name soll an die englische Comedy-Gruppe „Monty Python“ erinnern. Heutzutage wird Python weltweit von Millionen Programmierern verwendet. Große Unternehmen wie Google, Netflix, Amazon und die NASA nutzen die Programmiersprache. Aber auch viele kleinere Unternehmen und Mittelständler bauen auf Python. 

python Logo

Wieso ist Python eine gute Programmiersprache für Anfänger*innen?  

In der Community der Programmierer gilt Python als leicht zu lesen, schreiben und zu lernen. Die Syntax der Sprache ist so intuitiv, dass es bereits Kinder ab 10 Jahren erlernen können. Außerdem bietet Python den Vorteil in vielen verschiedenen Gebieten eingesetzt werden zu können, da es als eine der universellsten Sprachen gilt. Die zahlreichen sogenannten “Libraries”, die wie Hilfsmodule zusätzliche Funktionen integrieren, ermöglichen eine Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten. Durch den Austausch mit der Coding Community auf Plattformen wie StackOverflow, Reddit oder Discord können gerade Anfänger*innen in dem Bereich viel lernen.

Python ist eine Programmiersprache mit Zukunft 

Python ist die Programmiersprache, die zurzeit das schnellste Wachstum erfährt. Nach Java besitzt Python unter den Programmiersprachen die höchste Nachfrage bei Arbeitgebern und gehört zu den Top 3 der bestbezahlten Programmiersprachen. Zudem wird Python ständig weiterentwickelt, die Updates der Sprache ermöglichen eine stetige Verbesserung der Prozessabläufe und Python-Funktionen werden fortlaufend optimiert und erweitert. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die Simplizität der Syntax geben Python einen großen Vorsprung in dessen Beliebtheit. 

Mit Python “Computational Thinking” bei Kindern fördern 

Kinder können sich durch das Lernen von Programmieren schon früh Computational Thinking und kreative Problemlösung aneignen. Programmieren bedeutet nicht gleich, dass nur komplexe Programme benutzt werden. Python kann auch spielerisch anhand des beliebten Computerspiels Minecraft erlernt werden. So können Kinder in einem bekannten Umfeld lernen und ihre Fähigkeiten erweitern. codary bietet Minecraft Python Kurse für 10 bis 16 Jährige an, in denen Python spielerisch und intuitiv erlernt werden kann.

Über Felix

Felix ist als Praktikant bei codary im Marketing und Operations Bereich tätig. Felix macht momentan seinen Bachelor in Digital Business Management an der Wiesbaden Business School. In seiner freien Zeit treibt Felix gerne Sport, kümmert sich um seine WG-Hühner, setzt sich mit Social Media Trends auseinander, kocht neue Rezepte, schreibt Songs oder arbeitet an diversen anderen kreativen Projekten.